Langfristige Leistungsentwicklung

Die Rahmentrainingskonzeption (RTK) des Deutschen Handballbundes zeigt den idealtypischen Weg von der Ausbildung handballbegeisterter Kinder bis zum leistungsorientierten Training von Jugendlichen sowie Juniorinnen und Junioren auf.

Das langfristige und entwicklungsorientierte Nachwuchstraining über fünf Ausbildungsstufen – von der Basisschulung über das Grundlagen-, Aufbautraining 1 und 2 bis zum Anschlusstraining – stellt dabei eine Orientierungsgrundlage für Schulen, Handballvereine und alle Institutionen der Talentsichtung und -förderung dar.

Die umfassende, individuelle Schulung auf allen Trainingsstufen, die gezielte Verknüpfung von Training und Wettkampf sowie die ganzheitliche Persönlichkeitsschulung sind zentrale Merkmale dieser Rahmentrainingskonzeption. Das Ziel dabei ist, auch zukünftig in allen Altersklassen international erfolgreich zu bleiben.



Direkt zu den Zielen der Ausbildungsstufen


Kostenfreie und kostenpflichtige Inhalte

Neben einem kostenfreien Zugang zur DHB Rahmentrainingskonzeption, in dem schlagwortartig ein Überblick über die Ziele innerhalb der fünf Ausbildungsstufen – von der Basisschulung über das Grundlagen-, Aufbautraining 1 und 2 bis zum Anschlusstraining – dargestellt wird, haben Sie die Möglichkeit, tiefergehende Informationen kostenpflichtig freizuschalten!